Number26 / N26 Test – Erfahrungen mit der Banking-App

NUMBER26 / N26 – „Europas modernstes Girokonto“

number26 logoNUMBER26 bringt die Bankfiliale auf das Smartphone. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft der Wirecard Bank AG, die ihren Hauptfirmensitz in München hat. Gegründet wurde die Bank von Valentin Stalf. Das komplett kostenlose Girokonto NUMBER26 wird in den Ländern Deutschland, Griechenland, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, Slowakei und Irland angeboten.

Update: Seit dem 21.07.2016 besitzt Number26 eine Bankenlizenz (ausgestellt von der Europäischen Zentralbank) und hat ihren Namen auf N26 geändert.

Mit dem Konto können Geldgeschäfte ganz bequem mobil von jedem Ort aus in Echtzeit erledigt werden. Vor allem sind alle Vorgänge komplett kostenlos. Es gibt keine Kontoführungsgebühren, keinen vorgeschriebenen Mindestgeldeingang und in den meisten Fällen keine Gebühren für das Geldabheben. Auch eine kostenlose MasterCard und EC-Karte sind möglich.

NEU! Lesen Sie hier unser Test zum Geschäftskonto der N26: N26 Business

Die Konditionen im Überblick

Number26 Girokonto LogoNUMBER26 Girokonto
Grundgebühr0 Euro (dauerhaft ohne Gebühren)
Kreditkarte0 Euro (MasterCard)
EC-Karte0 Euro (optional, Maestro)
Beleglose Buchung0 Euro
Guthabenzinsenkeine
Dispozinsen8,90 % p.a. (optional)
SCHUFA-Abfrageohne SCHUFA-Abfrage
Mobile AppiOS, Android (nicht für Windows und Blackberry verfügbar)
Bargeld abheben & einzahlenkostenlos an mehr als 6.000 Stellen (Penny, Real, REWE)
Kostenloses Bargeld (Ausland)An allen Geldautomaten mit MasterCard Signet
Einlagensicherung100.000 Euro pro Kunde
KontoeröffnungZum Angebot >

NUMBER26 Test: Vorteile und Nachteile

Wie unser Test gezeigt hat, überwiegen bei diesem Girokonto die Vorteile deutlich:

  • Kontoeröffnung in nur 8 Minuten mit Video-Identifikation (auch Postident-Verfahren möglich)
  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Kein Mindestgeldeingang
  • Kostenlose Prepaid MasterCard
  • Kostenlose Maestro Card (optional bei mind. 100€ Geldeingang insgesamt)
  • Keine Buchungskosten
  • Keine SCHUFA-Abfrage und Eintrag (nur falls Dispokredit gewünscht)
  • Sehr gute und schnelle Banking-App
  • Kostenlos Geld abheben und einzahlen mit Cash26
  • Push-Benachrichtungen bei Transaktionen in Echtzeit
  • Fast an jedem Geldautomaten weltweit kostenlos Bargeld abheben (ohne Fremdabhebungs- oder Umrechnungsgebühren)
  • Keine TAN-Listen & iTAN-Codes mehr – Transaktionen werden nur mit einem Überweisungscode bestätigt
  • Sofortige Überweisung auf ein anderes NUMBER26 Girokonto (Moneybeam)
  • Kostenloser Kontowechselservice

Einige Nachteile:

  • Keine Guthabenzinsen
  • Mobile App ist erforderlich (ohne die App selbst sind nur Abhebungen und Zahlungen mit der Kreditkarte möglich)
  • Mobile App ist ausschließlich für iOS und Android verfügbar. Für Blackberry ist derzeit keine Nutzung möglich

Die Banking-App – Das Besondere am Girokonto

Number26 ist ein reines Girokonto, die über eine sehr gut gestaltete Banking-App verfügt. Nutzer können alle Einnahmen und Ausgaben zu jeder Zeit mobil mit dem Smartphone verfolgen. Praktischerweise gibt es mit der App eine Art virtuelles Haushaltsbuch, in dem die verschiedenen Einnahmen und Ausgaben automatisch kategorisiert werden können. Inhaber des Kontos haben stets den vollen Überblick über die Finanzen.

Besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass folgende Funktionen bei Bedarf vom Kontoinhaber gesperrt werden können:

  • Abbuchungen im Ausland
  • Kreditkartenverwendung
  • Online-Einkäufe

Falls diese Funktionen in der Zukunft doch wieder benötigt werden, können diese selbstverständlich wieder mit wenigen Klicks freigegeben werden. Schon können die Funktionen genutzt werden.

Voraussetzungen für die Eröffnung:Number26 Test des kostenlosen Girokontos

  1. Mindestalter von 18 Jahren
  2. Wohnadresse in Deutschland oder Österreich

So wird ein Number26 Konto eröffnet

Es gibt zwei Möglichkeiten, um das Konto Number26 zu eröffnen. Zur Auswahl stehen hierbei die beiden folgenden Verfahren:

  • Video-Verfahren
  • PostIdent

Wer sich für das Video-Verfahren entscheidet, der profitiert von einer sehr schnellen Kontoeröffnung innerhalb eines Tages. Es muss der Name, die Telefonnummer und die Adresse angegeben werden. Diese Daten werden nach dem Login über das Video-Telefonat mit den Ausweisdaten überprüft. Das Gespräch mit einem Mitarbeiter dauert nur wenige Minuten, danach ist das Girokonto aktiviert und kann eingesetzt werden.

Die Bedingungen für das VideoIdent-Verfahren sind lediglich ein Smartphone, oder ein anderes Gerät (Computer/Tablet), das mit dem Internet verbunden werden kann, eine entsprechend angebrachte Kamera oder Webcam, und eine stabile Leitung.

Als Alternative bietet sich das PostIdent-Verfahren an. Diejenigen Leute, die ein solches Konto haben und lieber das PostIdent-Verfahren nutzen möchten, müssen sich die entsprechenden Unterlagen herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und zur Post gehen. Dort wird die Identität festgestellt und die Unterlagen abgeschickt.

Kontoeröffnung Schritt-für-Schritt:

  1. Kontoantrag online ausfüllen (ca. 3 Minuten)
  2. Mobile App „NUMBER26“ im App Store oder Google Play herunterladen
  3. VideoIdent (Dauer ca. 5 Minuten) oder PostIdent durchführen
  4. Girokonto mit dem Smartphone verbinden
  5. PIN und Überweisungscode einmalig festlegen

Die kostenfreie Prepaid Mastercard wird Dir in wenigen Tagen per Post zugeschickt.

Konto auf Guthabenbasis oder mit Dispo

Number26 wird normalerweise als reines Guthabenkonto zur Verfügung gestellt. Von daher erfolgt bei der Kontoeröffnung auch keine Schufa-Abfrage.

Wer also beispielsweise bei anderen Banken aufgrund der Schufa abgelehnt wurde, kann sich das Number26 Konto beantragen. Nur dann, wenn ein Dispositionskredit gewünscht ist, findet eine Schufa-Abfrage statt.

Ein maximaler Überziehungskredit von 2.000 Euro ist möglich. In welcher Höhe ein Dispo gewährt wird, hängt allerdings von verschiedenen Faktoren (beispielsweise monatliche Geldeingänge und Anstellungsdauer) ab.

Nutzung über App und PC

Das Konto Number26 kann über verschiedene Wege benutzt werden. Es ist die herkömmliche Variante über den PC möglich. Zudem gibt es eine ausgezeichnete Banking-App, mit der über die Mobilgeräte das Konto verwaltet werden kann. Überweisungen, Daueraufträge, Lastschriften, alles kann bequem über die verschiedensten Geräte im Blick behalten werden.

Die App funktioniert auf verschiedenen Systemen. Es gibt allerdings Mindestvoraussetzungen, die eingehalten werden müssen. Auf dem Apple iPhone ab der Version iOS 7 oder höher kann die App problemlos genutzt werden. Bei Android Geräten wird die Android Version 4.3 vorausgesetzt. Ein neueres Betriebssystem ist von Vorteil. Kontoinhaber können sich übrigens bei Bedarf über Push Benachrichtigungen über Kontobewegungen informieren. So braucht man sich nicht ständig im Konto einzuloggen und zu schauen, ob sich etwas auf dem Konto getan hat. Hinsichtlich der Einstellungen bezüglich der Benachrichtigungsmail kann man frei schalten und walten. Es ist beispielsweise möglich, eine Nachricht erst dann ertönen zu lassen, wenn bei einer Kontobewegung ein bestimmter Betrag überschritten wurde.

Prepaid Kreditkarte Abbildung

Kostenlose Prepaid Kreditkarte bei NUMBER26

Die Kreditkarte von Number26

Auch eine Kreditkarte bietet Number26 an. Hierbei handelt es sich allerdings um eine guthabenbasierte Kreditkarte, die genauso akzeptiert wird, wie herkömmliche Kreditkarten. In der Funktionsweise ist die Karte also anders. Es muss ein bestimmter Betrag im Vorfeld aufgeladen werden, um die Number26 Kreditkarte nutzen zu können. Ein Kredit wird in dem Fall also nicht gewährt, wie es von anderen Kreditkarten bekannt ist. Es handelt sich bei der Number26 Mastercard also um eine Prepaid Kreditkarte. Mit ihr können Hotelzimmer und Mietwagen gebucht werden. Auch das Geldabheben am Automaten sowie Online-Einkäufe sind möglich. Die Karte wird wenige Tage nach der Registrierung und Kontoeröffnung an den Kontoinhaber verschickt.

Voraussetzungen für die Maestro Karte

Nutzer von Number26 können sich natürlich auch eine Maestro Karte bestellen. Dies geschieht ganz bequem über die aktuelle Smartphone-App. Unter dem Menüpunkt Karte kann der Bestellvorgang durchgeführt werden. Allerdings gibt es auch eine Voraussetzung für die Beantragung der Maestro Karte. Um eine derartige Karte zu erhalten, muss ein Betrag von mindestens 100 Euro auf dem entsprechenden Konto eingegangen sein. Wenn das geschehen ist, ist die Ausstellung problemlos möglich.

Mit Cash26 Geld ein- und auszahlen

In der Vergangenheit war es immer kompliziert und mit hohen Kosten verbunden, Geld auf ein Online-Konto einzuzahlen. Doch mittlerweile gibt es die Kooperation Cash26. Dank dieser Kooperation können in verschiedensten Supermärkten Geldbeträge ein- und ausgezahlt werden. Unter anderem kann in Penny-Märkten, real und REWE Geld eingezahlt werden. Zu beachten ist, dass Einzahlungen ab einem Betrag von mindestens 50 Euro möglich sind. Auszahlungen sind bereits ab dem 1.Cent problemlos machbar. Pro Tag können 999 Euro eingezahlt werden.

Der Vorteil dafür liegt auf der Hand: die Öffnungszeiten der Supermärkte sind deutlich länger als die der Banken. Zudem kann so nicht nur Bargeld abgehoben, sondern solches auch gebührenfrei auf das Girokonto eingezahlt werden.

Bei einem Auszahlungsvorgang können 300 Euro angefordert werden. Die App generiert einen vierstelligen Pin, der an der Kasse des teilnehmenden Supermarktes entweder eingescannt oder abgetippt werden muss. Aktuell sind die Einzahlungen über Cash26 noch kostenfrei. Doch ab dem 03.05.2016 werden Gebühren eingeführt.

Folgende Dinge müssen ab diesem Zeitraum beachtet werden:

  • Einzahlungsbeträge bis 100 Euro sind kostenfrei
  • Beträge über 100 Euro werden mit einer Gebühr von 1,5 Prozent belegt
  • Auszahlungen über Cash26 bleiben wie gehabt kostenfrei

Wer sich nochmal genauer informieren möchte, der kann sich auch nochmals die Preisliste von Number26 genauer anschauen. Die aktuelle Preisliste ist über diesen Link erreichbar.

Geld vom Konto im In- und Ausland abheben

Das Geldabheben an Automaten kann praktischerweise in den meisten Fällen komplett kostenlos an Automaten mit MasterCard Logo erfolgen.

In Deutschland und Österreich werden zu 90 Prozent keine Gebühren verlangt. Doch es gibt in der Realität immer wieder Ausnahmen. Einige Banken verlangen ein oder zwei Prozent Gebühren für das Abheben der Geldbeträge. Die Gebühren werden vor der Auszahlung jedoch angezeigt, sodass man den Vorgang noch abbrechen kann.

Eine Alternative ist das Abheben von Geld in den Cash26 Supermärkten. Auch im Ausland werden keine Gebühren erhoben, wenn an einem Geldautomaten mit MasterCard Logo abgehoben wird.

Push-Benachrichtigungen

Number26 Pushbenachrichtigungen

Gehen Gelder auf dem NUMBER26 Girokonto ein, oder werden andere Transaktionen durchgeführt, erfolgt die Benachrichtigung des Kontoinhabers über so genannten Push-Benachrichtigungen in Echtzeit. Sehr praktisch!

Mit Moneybeam Geld an andere überweisen

Es gibt die Funktion Moneybeam, die es Number26 Kontoinhabern ermöglicht, an andere in Echtzeit Geld zu überweisen. Das Geld wird dabei sozusagen „gebeamt“, woher der Name Moneybeam auch stammt. Dafür wird in der Mobile App die Überweisungsansicht von Moneybeam gewählt, der gewünschte Kontakt aus dem Telefonbuch gewählt, und dann der zur Überweisung gewünschte Betrag ausgewählt. Für eine Anweisung eines Geldbetrags ist lediglich die Handynummer notwendig. Die E-Mail-Adresse kann auch angeben werden. Die Übertragung des Geldes erfolgt in Echtzeit, der Empfänger erhält nach dem Geldeingang eine Push-Benachrichtigung. Der Empfänger des Geldbetrags wird entsprechend informiert, sofern dieser über kein Number26 Konto verfügt. Innerhalb von sieben Tagen können die Kontodaten angegeben werden, auf die der Betrag geschickt werden soll. Geschieht das nicht, so wird die Überweisung rückgängig gemacht und der Betrag wieder gutgeschrieben.

Dispo aktivieren – So klappt es

Anfangs wird das Number26 als Guthabenkonto geführt. Doch Kontoinhaber können einen Dispo beantragen. Wichtig ist dabei: anders als bei der Kontoeröffnung selbst, wird dann eine SCHUFA-Abfrage durchgeführt.

Unser Tipp: Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich, den beantragten Dispokredit zu erhalten, wenn das Girokonto nach der Eröffnung bereits eine zeitlang genutzt wird, und Geldeingänge vorhanden sind. Sieht die Bank, dass regelmäßig Geld eingeht, steht die Wahrscheinlichkeit einer Dispoeinrichtung sehr gut. Dies ist nicht zwingend erforderlich, aber hilft bei der erfolgreichen Beantragung des Dispokredits.

Der Dispokredit ist, bei erfolgreicher SCHUFA-Abfrage, schnell aktiviert (innerhalb von 2 Minuten), und kann dann genutzt werden. Die Höhe des Dispokredits ist abhängig von den regelmäßigen Kontoeingängen und deren Höhe, sowie von der Höhe des angegebenen Gehalts und der Anstellungsdauer. Der maximale Rahmen des Dispos liegt jedoch bei 2.000 Euro. Der Sollzins liegt aktuell bei 8,9 Prozent p.a., kann sich allerdings auch ändern. Bevor man in den roten Bereich gelangt, gibt es von Number26 eine Warnung. So ist man stets über den Kontostand bestens informiert.

Für wen lohnt sich dieses Konto

Bei NUMBER26 steht das Geld sparen eindeutig im Vordergrund. Das heißt: für das Girokonto fallen keine Kontoführungsgebühren an, es ist kein Mindestgeldeingang erforderlich, die MasterCard Prepaid-Kreditkarte gibt es kostenlos zum Girokonto dazu.

Ein solches Girokonto lohnt sich für jeden, der Geld sparen, und dennoch fix sein möchte, wenn es um die eigenen Bankgeschäfte geht.

Mit dem Konto kann auch gebührenfrei Geld abgehoben werden, und dies fast überall in der Welt. Dabei fallen weder Fremdabhebungsgebühren noch Umrechnungsgebühren an. Maßgebend ist hier für die MasterCard jeweils tagesaktuell geltende Wechselkurs.

Kann das Konto auch ohne App benutzt werden?

Bislang ist die Banking-App zur Nutzung des Girokontos selbst erforderlich. Nur wenn Zahlungen mit der Kreditkarte getätigt, oder mit dieser Geld abgehoben wird, ist die App nicht notwendig. Für Verbraucher, die kein Smartphone oder ein ähnliches Gerät besitzen, ist dies damit (noch?) kein geeignetes Girokonto.

Für die Generation Smartphone hingegen ist dieses Girokonto bahnbrechen, und vielen Banken einen deutlichen Schritt voraus!

Number26 – Sicheres Konto

Control Center Mobile App

In Sachen Sicherheit kann sich das Number26 Konto sehen lassen.

Es unterliegt der deutschen Bankenlizenz, wodurch hohe gesetzliche Anforderungen erfüllt werden müssen. Außerdem gibt es eine gute Einlagensicherung von insgesamt 100.000 Euro pro Girokonto. Somit ist das Konto also genauso sicher, wie jedes andere herkömmliche Girokonto auch.

Falls die Karte einmal gestohlen wird, kann man bei der Hotline anrufen oder über die mobile App die Karte sperren lassen.

Mit einem Klick in der Mobile App oder kannst Du entscheiden was erlaubt ist und was nicht:

  • Karte temporär sperren / als gestohlen melden
  • Zahlungen im Ausland erlauben / deaktivieren
  • Online Zahlungen erlauben / deaktivieren
  • Bargeld abheben erlauben / deaktivieren

Falls diese Funktionen in der Zukunft doch wieder benötigt werden, können diese selbstverständlich wieder mit wenigen Klicks freigegeben werden. Schon können die Funktionen genutzt werden.

Warum ist die Kontoführung bei NUMBER26 kostenlos?

Die Kontoführung bei diesem Bankkonto ist kostenlos, da dieser Anbieter bei jeder Kartentransaktion einen kleinen Betrag verdient. Dieser wird vom Händler, bei dem mit der Karte, egal ob MasterCard oder Maestro Karte, bezahlt wird. Dazu kommt der anteilige Verdienst an den Einlagen, welche vom strategischen Partner, der Wirecard Bank, verwaltet werden.

Dazu kommt der völlige Verzicht auf Filialen, was den Betrieb des so im Internet aufgestellten Online Banking Unternehmen natürlich zusätzlich günstiger macht. Dadurch kann das Girokonto ohne Kontoführungsgebühren und ohne sonstige Gebühren beim Geld abheben und Geld versenden angeboten werden.

Fazit: Number26 Girokonto – Überzeugendes Online-Konto

Das Girokonto von Number26 ist ein interessantes Konto, was gerade für mobile Nutzer empfehlenswert ist. Es bietet jede Menge Extras und vor allem kann zu jeder Zeit und von überall auf das Konto zugegriffen werden. Praktisch sind auch die Benachrichtigungen über Kontobewegungen. Alles in allem lohnt es sich, sich das kostenlose moderne Online-Konto Number26 zuzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Number26 / N26 Test – Erfahrungen mit der Banking-App
4.2 (84.09%) 44 Bewertungen