Geschäftskonto ohne Schufa – bei diesen Anbietern möglich

Ein Geschäftskonto ohne Schufa ist gerade für die Bankkunden gedacht, die ein herkömmliches Firmenkonto aufgrund negativer Einträge nicht erhalten. Doch gerade in der Geschäftswelt ist ein Konto unumgänglich! Folgende drei Anbieter bieten derzeit ein schufafreies Geschäftskonto an:

Global Konto Geschäftskonto ohne SchufaFidor Bank Smart GeschäftskontoOnlinekonto Geschäftskonto ohne Schufa
Geeignet fürAlle (Unternehmen, Privatpersonen, Einzelunternehmer, Selbstständige, Freiberufler, Gewerbetreibende)Alle (Einzelunternehmer, Gewerbe, Selbstständige, Freiberufler, GbR, OHG, GmbH, KG, Ltd. uvm.) Unsere Empfehlung!Alle (Unternehmen, Privatpersonen, Einzelunternehmer, Selbstständige, Freiberufler, Gewerbetreibende)
Schufa-AbfrageOhne SCHUFA-PrüfungOhne SCHUFA-PrüfungOhne SCHUFA-Prüfung
Einmalig bzw. Jahresgebühr68 bzw. 98 Euro (Jahresgebühr)0 Euro39 bzw. 99 Euro (einmalig)
Grundgebühr p. Monat0 Euro0 Euro
9,90 Euro
Buchungskosten0 Euro Geldeingang
je 0,60 Euro Geldausgang
0 Euroje 0,50 Euro
EC-Karte
nicht vorhandennicht vorhandennicht vorhanden
Kreditkarte0 Euro8,95 Euro im Jahr0 Euro
Bargeld abhebenje 5 Euro4x kostenlos im Monat an MasterCard - Automaten1x kostenlos im Monat an
MasterCard - Automaten
Weitere InfosGlobal Konto (siehe unten)Fidor Smart GeschäftskontoOnlinekonto.de (siehe unten)
KontoeröffnungKonto eröffnen auf
www.global-konto.com
Konto eröffnen auf
www.fidor.de
Konto eröffnen auf
www.onlinekonto.de

Geschäftskonto ohne Schufa – die Anbieter im Detail

Unter anderem wird das spezielle Konto für alle Geschäftsformen (auch für Selbstständige und Einzelunternehmen) von den folgenden Anbietern angeboten:

  1. Fidor Bank
  2. Global Konto
  3. Onlinekonto.de

Bei allen drei Anbieter kann man sich ein entsprechendes Konto einrichten lassen, wenn man aus bestimmten Gründen kein normales Girokonto (siehe auch Girokonto ohne Schufa) erhält. Die Kontenmodelle sind einfach gestaltet und zu fairen Konditionen zu haben.

1. Fidor Smart Geschäftskonto – kostenlos für alle Unternehmensformen (auch Ltd. und GmbH)

Bei der Fidor Bank ist man nicht ganz so eingeschränkt. Hier bekommt man ein kostenloses Geschäftskonto, bei dem die Einzahlungen und Auszahlungen gratis sind. Optional kann man sich eine MasterCard auf Prepaid Basis für 8,95 Euro im Jahr hinzubestellen.

Das Konto bietet im Prinzip alles, was ein herkömmliches Firmenkonto auch zu bieten hat. Nur eben, dass es keinen Dispo gibt und die Kreditkarte auf Guthabenbasis ausgegeben wird. Ansonsten ist alles gleich.

Die Leistungen des Fidor Geschäftskontos:

  • kostenlose Kontoführung
  • für alle Unternehmensformen geeignet (auch GmbH und Limited)
  • auf Wunsch eine Prepaid MasterCard für 8,95 € im Jahr

Weitere Konditionen im Überblick:

EigenschaftenGebühren
Kontoführungsgebühr0 €
Beleglose Buchung0 €
Beleghafte Buchung-
EC-Karte-
Kreditkarte (Prepaid Mastercard, optional)8,95 € p.a.
Kostenloses Bargeld*4 mal frei
Guthabenzinsen0,00 % p.a.
Dispozins (optional, Bonität vorausgesetzt)12,50 % p.a.
* 4x monatlich kostenfrei an MasterCard-Automaten, danach 2,50€ pro Abhebung
Automaten in Ihrer Nähe suchen

>> Hier können Sie ein Antrag für das Fidor Bank Geschäftskonto online ausfühlen! <<

2. Global Konto Geschäftskonto – alle Buchungen sind inklusive

Mit dem Global Konto haben Firmen ein gutes Geschäftskonto gefunden. Geeignet ist das Konto für alle Unternehmensformen: Einzelunternehmer, Gewerbetreibentreibende, Firmen mit einem HR-Eintrag, Limited, eingetragenen Vereinen und Unternehmen in Gründung. Dabei gibt es zwei verschiedene Varianten vom Global Konto: Premium und Business.

Die Premium-Variante eignet sich vor allem für die Privatpersonen, Freiberufler und Kleinunternehmer. Das Business-Model für Unternehmen mit HR-Eintrag, in Gründung und e.V.

Beide Geschäftskonten werden auf Guthabenbasis geführt und bieten den Vorteil, dass keine Liquiditätsnachweise erbracht werden müssen. Außerdem wird keine Kreditreformauskunft (SCHUFA-Auskunft) eingeholt. Auch bei schlechter Bonität gibt es für Firmen mit den beiden Varianten ein gutes Geschäftskonto.

Diese Vorteile bringt das Global Konto mit sich:

  • Keine Verschuldungsgefahr, da auf Guthabenbasis
  • Konto ohne Bonitätsprüfung
  • SEPA-fähig (Business-Variante)
  • Mit Prepaid Kreditkarte
  • HBCI-fähiges Online-Banking
  • Mehrere Konten können eröffnet werden

Wer sonst nur schlecht ein Konto erhalten kann, wird sich über das Global Konto freuen. Schnell und unbürokratisch wird ein Firmenkonto auf Guthabenbasis gewährt.

> Hier können Sie ein Antrag für das Global Konto online ausfüllen! <<

3. Onlinekonto.de – Firmenkonto für alle Unternehmensformen

Firmen, die Schwierigkeiten haben, ein Geschäftskonto zu erhalten, sollten sich das Onlinekonto.de anschauen. Das Onlinekonto eignet sich für die verschiedensten Unternehmensformen. Ob Einzelunternehmer, Limited, eingetragene Kaufleute, Unternehmen in der Gründungsphase oder Freiberufler, alle Firmen können sich für das Onlinekonto entscheiden. Selbst eingetragene Vereine und Firmen mit Handelsregistereintrag können das Onlinekonto eröffnen.

Die Vorteile des Onlinekonto.de-Kontos sind:

  • Keine Verschuldungsgefahr, da auf Guthabenbasis
  • Konto ohne SCHUFA-Auskunft
  • Mit Prepaid Kreditkarte
  • Transparente und faire Preise

Es fällt eine monatliche Kontoführungsgebühr für das Onlinekonto von lediglich 9,90 Euro an. Monatlich einmal Geld abheben und fünf eingehende Überweisungen sind kostenfrei. Firmen, die nicht so viele Zahlungseingänge zu verzeichnen haben, für die ist das Onlinekonto genau richtig.

Weitere Konditionen im Überblick:

EigenschaftenGebühren
Einmalige Aktivierungsgebühr für Privatkonto und gewerbliches Konto39 €
Einmalige Aktivierungsgebühr für Firmenkonto99 €
Monatliche Kontoführungsgebühr9,90 €
Buchungskosten* (außer MasterCard-Zahlungen)0,50 €
Bargeldverfügung ab 2. Abhebung pro Monat5,95 €
Einrichtung von Dauerauftrag und Terminüberweisung1,50 €
* 5 eingehende Überweisungen im Monat kostenlos; ab dem 6. Überweisungseingang 0,50 €

>> Hier können Sie ein Antrag für das Onlinekonto online ausfüllen! <<

Wie kann ich ein schufafreies Konto eröffnen?

Der Antrag für ein Konto ohne Schufa kann ganz bequem online ausgefüllt, ausgedruckt und an die entsprechende Bank abgeschickt werden.

Wenn Sie zuerst prüfen möchten, ob Sie ein normales Geschäftskonto mit einer Schufa-Abfrage von der Bank eröffnet bekommen, dann schauen Sie am besten die Empfehlungen in unserem Geschäftskonto Vergleich nach.

Gibt es kostenlose Geschäftskonten?

In der Praxis ist es so, dass es die Geschäftskonten ohne Schufa nicht überall zu finden sind. Oft sind sie mit zusätzlichen Kosten, z.B. Kontoführungsgebühr oder einmalige Einrichtungsgebühr, verbunden. Falls Sie aber ein Geschäftskonto kostenlos führen möchten, dann empfiehlt es sich zuerst ein Konto bei der netbank, Postbank, Deutsche Bank oder auch Skatbank zu beantragen und abwarten, ob Ihr Antrag genehmigt wird.

Die Vorteile des Geschäftskontos ohne Schufa

Gerade natürliche Personen haben es hinsichtlich der Kontoeröffnung nicht leicht. Denn bei ihnen wird in der Regel immer eine Bonitätsprüfung durchgeführt.

Falls einmal etwas vorgefallen ist, ist das Konto ohne Schufa der einzige Weg.

Aber welche Vorteile gibt es nun genau?

  • Konto auch mit schlechter Bonität
  • Man hat ein Konto für die Zahlungen der Kunden zur Verfügung
  • Man muss auf keine alternativen Zahlungsvarianten zurückgreifen

Die Vorteile des Firmenkontos trotz Schufa liegen ganz klar auf der Hand und viele Unternehmer werden sehr erfreut sein, dass es diese Möglichkeit gibt.

Wer ein Unternehmen hat, der weiß, dass ohne Konto in der Geschäftswelt nichts geht. Denn schließlich ist es so, dass die meisten Kunden bargeldlos zahlen möchten. Und teilweise sind die Kunden weit entfernt, sodass man nicht einfach einmal hinfahren und das Geld abholen kann.

Die Nachteile des schufafreien Kontos

Ein schufafreies Konto ist natürlich auch mit Nachteilen verbunden. Von daher sollte man im Vorfeld schauen, ob man nicht bei der hauseigenen Bank ein Geschäftskonto erhalten kann. Es würde sich anbieten, das Konto auf Guthabenbasis einzurichten. So hat die Bank keinen Nachteil, denn der Saldo des Kontos kann nicht in das Minus geraten.

Das Firmenkonto ohne Schufa bringt übrigens folgende Nachteile mit sich:

  • Scheckeinreichungen nicht möglich
  • Kreditkarte nur auf Prepaid Basis möglich
  • Kein Dispokredit möglich

Die schufafreien Konten sind hinsichtlich eines Dispokredits ein wenig eingeschränkt. Entweder gibt es nur einen ganz kleinen finanziellen Spielraum oder überhaupt keinen Dispositionskredit.

Mit einem schufafreien Geschäftskonto erhält man quasi ein Konto, was doch mit einigen Einschränkungen verbunden ist. Doch letztendlich ist es viel besser, als gar kein Konto zur Verfügung zu haben.

Geschäftskonto trotz Schufa – auch bei schlechter Bonität möglich

Ein Firmenkonto ohne Schufa bringt einige Vorteile mit sich. Firmenkunden können am ganz normalen Zahlungsverkehr teilnehmen und brauchen auf kein Konto zu verzichten.

Einige Geschäftskonten trotz Schufa sind außerdem auch für Kunden mit guter Bonität eine optimale Wahl (z.B. Onlinekonto Geschäftskonto).

Auf das Online-Banking gibt es einen Zugriff, eine Kreditkarte ist möglich und Bargeld kann an den verschiedenen Automaten abgehoben werden.

Gerade anfangs ist ein Konto ohne Schufa eine gute Möglichkeit. Laufen die Geschäfte im Laufe der Zeit in geregelten Bahnen, wird eventuell sogar ein ganz normales Konto gewährt.

Kann man aufgrund der negativen Bonität kein herkömmliches Bankkonto erhalten, so ist das geschäftliche Konto ohne Schufa doch die beste Wahl. Vor allem steht man nicht komplett ohne Konto da, was in der Geschäftswelt besonders wichtig ist.

Geschäftskonto ohne Schufa – bei diesen Anbietern möglich
4.5 (89.86%) 69 Bewertungen